Tipp: Programme am Mac normal und „Sofort beenden…“

Programm normal beenden

Auch wenn es die meisten wissen… am Mac lässt sich ein Programm nicht durch das anklicken des roten Punktes oben links im Fenster schliessen. So wird nur das Fenster geschlossen. Am kleinen Punkt unter dem Programm Icon im Dock erkennt man, dass das Programm aber noch läuft.

Um z.B. iTunes ganz zu beenden, klickt ihr im Dock mit der rechten Maustaste auf das iTunes Icon – Beenden oder klickt ganz oben auf das Menu iTunes – Beenden oder nutzt ganz einfach den Tastaturkürzel cmd+Q

Programm sofort beenden

Wenn ein Programm gar nicht mehr reagiert und sogar der farbige Ball dreht, dann kann man das beenden des Programms erzwingen. Aber aufgepasst, wartet lieber einen Moment und gebt dem Programm noch ein bisschen Zeit. Vielleicht erholt es sich ja wieder. Denn wenn ihr das Programm sofort beendet, gehen alle nicht gespeicherten Änderungen verloren.

Das Programmende erzwingen könnt ihr über das Menu  – Sofort beenden… oder mit dem Tastatukürzel alt+cmd+esc

Winmail.dat Anhänge auf dem Mac öffnen

Wer viel Mail Kontakt mit Freunden / Kunden hat, welche Windows und Mailprogramme wie Outlook oder Microsoft Exchange nutzen, stösst immer wieder auf die nicht brauchbaren winmail.dat Anhänge.

Wie kann man diese winmail.dat Anhänge öffnen?

Winmail.dat ist eine einfache Textdatei. Speichert den Anhang einfach auf euren Mac. Dann ändert die Endung .dat einfach nach .docx, .rtf oder. pdf. Nun kann man den Anhang einfach im Word oder Vorschau öffnen.

Im App Store gibt es eine gratis App, welche winmail.dat direkt öffnen kann. -> TNEF’s Enough

OS X 10.11.4 schliesst iMessage Sicherheitslücke

Die aktuelle OS X Version 10.11.4 mit dem Security-Update 2016-002 behebt diverse Probleme sowie eine Sicherheitslücke in der Nachrichten App die es ermöglicht hat, dass die iMessage-History im Klartext ausgelesen werden konnten.

Wir empfehlen daher, das Update auf die aktuellste Version von El Capitan durchzuführen. Geht oben links auf den Apfel  – App Store… und dann auf Updates.