Phishing Mails erkennen

In letzter Zeit häufen sich wieder die Phishing-Versuche per Email und auch Mobile. Die Mails kommen anscheinend von bekannten Firmen wie Hostpoint, DHL, Swisscom, Netflix usw. Ihr könnt solche Phishing Mails sehr oft an folgenden Merkmalen erkennen:

  • Achte, ob der Absender den richtigen Domain Namen z.B. @dhl.com, @swisscom.ch usw. enthält
  • Die Links führen nicht auf die Website der Absender oder auf gefälschte. Achte auf die Adresse der verlinkten Website. Ist es wirklich dhl.com, swisscom.ch usw?
  • Im Betreff und im Text wird oft Druck aufgebaut oder sofortiges Handeln erfordert
  • Es wird eine Reaktionszeit angegeben, bevor etwas gesperrt usw. wird (z.B. innerhalb 24, 48 oder 72 Stunden)
  • Oft hat es viele Rechtschreibfehler oder sogar wechselnde Sprachen im E-Mail

Wenn Ihr Euch an folgende Regeln haltet, seit Ihr schon recht sicher vor Phishing

  • Löscht die Phishing-Nachricht sofort
  • Klicke niemals die Links an
  • Gib niemals Passwörter oder persönlichen Daten an
  • Zahle nie, wenn Du dazu aufgefordert wirst
  • Lass Dich nie unter Zeitdruck setzen

Übrigens kommen auch sehr viel solcher Nachrichten als SMS aufs Telefon. Oft sind es SMS die vortäuschen von DHL zu sein. Man muss einen Betrag zahlen, da sonst das Paket nicht zugestellt werden kann. Völliger Blödsinn. Sofort ohne zu reagieren löschen.

Vorsicht vor macOS Catalina 10.15

Das neueste Betriebssytem von Apple steht in den Startlöchern und wird in Kürze zum Installieren verfügbar sein. Bevor Ihr installiert beachtet folgende Punkte.

  • Sind Eure Programme noch kompatibel?
    Mit Catalina ist nun endgültig Schluss mit 32-Bit-Applikationen. Mojave hat noch gewarnt, Catalina macht ernst. Diese Applikationen laufen nicht mehr.
  • Hardware
    Auch ältere Scanner, Drucker usw. sind nicht zwingend mit macOS Catalina kompatibel. Gibt es (schon) angepasste Treiber von den jeweiligen Herstellern? Schaut besser vorher mal nach.
  • Nicht einfach Upgrade durchführen
    Wenn das Upgrade in den Systemeinstellungen angezeigt wird, klickt also nicht einfach auf aktualisieren. Auch wenn Ihr sicher seid, dass Ihr es wirklich wollt. Lasst andere die Pioniere sein, die sich mit allfälligen Problemen der ersten Version herumschlagen.
  • hallomac ist für Euch da
    Natürlich stehen wir Euch wie immer zur Seite, damit das Upgrade auf Catalina nicht zu Ärgernis wird.
  • Was bring macOS Catalina
    Es kommen natürlich wieder viele tolle neue Features mit. Ob etwas nützliches für Euch dabei ist, entscheidet Ihr selber. Nicht für jeden ist etwas sinnvolles dabei, was ein Upgrade nötig macht.Hier findet Ihr eine Übersicht von Apple zu macOS Catalina:
    https://www.apple.com/chde/macos/catalina-preview/
    https://www.apple.com/chde/macos/catalina-preview/features/

“BUY WHAT YOU WANT” SPRING MAC BUNDLE

Wähle aus 38 Apps 10 aus und erhalte Dein Geld zurück!!

Wieder einmal bietet Bundlehunt ein tolles Paket an Programmen für den Mac. Dieses mal sind es 38 sehr interessante Apps. Der Preis liegt gerade mal bei $21.99. Viele Programme kosten schon alleine mehr als das. Es hat sicher etwas für Euch mit dabei.

Zum Beispiel Paragon NTFS mit dem Ihr endlich auch Windows formatierte Festplatten beschreiben könnt. Oder eines der Foto- und Bildprogramme. Seid Ihr Android User? Macht doch nichts 😉 Auch für Euch hat es Programme dabei, mit denen Ihr mit Eurem Mac Eure Android Mobile Devices verwalten könnt. Klasse auch, die Data Recovery Programme für Mac und iPhone/iPad.

Und nochmals:
Ihr erhaltet gleichzeitig 22$ Guthaben für Euren Bundlehunt Account, welches Ihr für kommende Bundles jeweils zu 25% nutzen könnt!

Auf was wartet Ihr noch? Das Angebot gilt nicht ewig.

Hier gehts zum Angebot ->

Und vergesst nicht, Euren Freunden davon zu berichten.

Tipp: Lautstärke, Bildschirmhelligkeit und Tastaturbeleuchtung in kleinen Schritten einstellen

Habt Ihr Euch auch schon geärgert, wenn ihr Musik am Mac hört und dann die Lautstärke anpassen wollt? Vor allem wenn Ihr die Musik im Internet hört. Ein Schritt und es ist schon viel zu laut oder zu leise. Kein Problem. hallomac gibt euch wieder einen Tipp für euren Mac.

Haltet einfach die beiden Tasten alt+Shift gedrückt und verändert dann die Lautstärke über die Tastatur. So wird die Lautstärke in vier kleineren Unterschritten verändert.

Hey, das ganze funktioniert auch mit der Bildschirmhelligkeit und der Tastaturbeleuchtung. Einfach mal ausprobieren!

Gefallen Euch unsere Tipps und News? Dann teilt Sie doch mit denen, die das auch interessieren könnten.

Winmail.dat Anhänge auf dem Mac öffnen

Wer viel Mail Kontakt mit Freunden / Kunden hat, welche Windows und Mailprogramme wie Outlook oder Microsoft Exchange nutzen, stösst immer wieder auf die nicht brauchbaren winmail.dat Anhänge.

Wie kann man diese winmail.dat Anhänge öffnen?

Winmail.dat ist eine einfache Textdatei. Speichert den Anhang einfach auf euren Mac. Dann ändert die Endung .dat einfach nach .docx, .rtf oder. pdf. Nun kann man den Anhang einfach im Word oder Vorschau öffnen.

Im App Store gibt es eine gratis App, welche winmail.dat direkt öffnen kann. -> TNEF’s Enough

Wurde Eure Email Adresse gehackt?

Gemäss Melde- und Analysestelle Informationssicherung des Bundes (Melani) wurden vermutlich 6000 E-Mail-Adressen gehackt. Melani hat eine Liste mit den betroffenen Email-Adressen und bietet ein Online Check Tool an, wo Ihr überprüfen könnt, ob Eure Email-Adresse betroffen ist oder nicht.

Hier gehts zum Melani Check Tool ->

Sollte Eure Email-Adresse betroffen sein, müsst Ihr sofort Euer Passwort ändern.